Museumslandschaft Hessen Kassel

   
Katalog der nachantiken Kameen



  Nachantike Kameen>> Tablar VII >> B XVI. Tab. B-VII-2




1. Tablar I

2. Tablar II

3. Tablar III

4. Tablar IV

5. Tablar V

6. Tablar VI

7. Tablar VII

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 B XVI. Tab. B-VII-2 Bild
LupeDetailansicht

<<_zurück     2/64   weiter_>>

[Druckansicht]


Minerva

Inv.-Nr. B XVI. Tab. B-VII-2
Künstler
unbekannt
Ort
Oberitalien
Datierung
Anfang 17. Jh.
Steinschnittart
Kamee
Material
Chalcedonachat
Materialbeschreibung
weißes Relief auf mittelgrauem Grund, der feine dunkelrote Linien als Äderung aufweist

Bildseite stark, Rückseite mit geradem Rand matt poliert
Form
Hochoval, mit begradigten Längsseiten
Maße
2,64 x 1,91 x 0,79 cm
Beschriftung
rückseitig Aufkleber (Typ A): "113-124"
rückseitig Aufkleber (Typ B): "V 2"
Provenienz
1730 Nachlaß Landgraf Karl
Zustand
in der unteren Hälfte links Riß und Unebenheiten, rechts größerer Randausbruch, zum Hintergrund hin unbearbeitet
K90053  Bild1
LupeDetailansicht



Beschreibung und Einordnung
Das Brustbild der Göttin in Panzer und Helm mit Satyrmaske und langem Helmbusch ist in relativ schlichtem Stil im Brustbildprofil nach links dargestellt.
Die Minerva-Kamee ist aus einem ungewöhnlichen grau-weiß geschichteten Steinmaterial geschaffen. Die massive Grundplatte von 0,41 cm Stärke, in grauem Farbton, ist mit dunkelroter Linienäderung durchsetzt. Am rechten Rand ist die Steinplatte, vor allem auf der Rückseite, nicht vollständig abgearbeitet und geglättet. Möglicherweise ist dies ein Hinweis darauf, daß das Stück unfertig liegenblieb.

Stand: November 2006

Quellen
Designationsliste (1730) 1753, Nr. 113: "Sieben Köpfe in Orientalischen weißen Steinen. [Nachlaßinventar] 124."
Inventar Völkel 1791, Tab. XXI. 2: "Kopf der Pallas oder dea Roma. Achat. [Inventar Pinder 1873] B VII. 2"
Inventar Pinder 1873 (B XVI), B. Tab. VII. 2: "Kopf der Pallas. Achat. [Vorgängerinventar] XXI 2"
Inventar Pinder 1882-1897 (B V), Tab. V. 2: "Kopf der Pallas. Achat. [Vorgängerinventar] VII 2"

Literatur
unpubliziert



Es wird empfohlen, für den Online-Katalog der nachantiken Kameen folgende Zitierweise zu verwenden:
Heidi Schnackenburg-Praël, [entsprechende Inv.-Nr. bzw. Einleitungstext], in: Bestandskatalog der nachantiken Kameen in der Sammlung Angewandte Kunst der Staatlichen Museen Kassel, hrsg. von Michael Eissenhauer, bearb. von Heidi Schnackenburg-Praël, Online-Kataloge der Staatlichen Museen Kassel, Kassel 2006, <http://www.museum-kassel.de [Datum des Besuchs der Website]>

[ Quellen- und Literaturliste ] [ Zitierweise] [ Impressum]