Museumslandschaft Hessen Kassel

   
Katalog der nachantiken Kameen



  Nachantike Kameen>> Tablar IV >> B XVI. Tab. B-IV-25




1. Tablar I

2. Tablar II

3. Tablar III

4. Tablar IV

5. Tablar V

6. Tablar VI

7. Tablar VII

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 B XVI. Tab. B-IV-25 Bild
LupeDetailansicht

<<_zurück     25/64   weiter_>>

[Druckansicht]


Medusenhaupt

Inv.-Nr. B XVI. Tab. B-IV-25
Künstler
unbekannt
Ort
Italien
Datierung
Ende 16. Jh.
Steinschnittart
Kamee
Material
Achat
Materialbeschreibung
zweischichtig: elfenbeinfarbenes-hellbeiges Relief auf transluzidem hellbeigem Grund

Relief wenig poliert, Hintergrund und Rückseite stark poliert
Form
Hochoval, annähernd Kreisform
Maße
2,97 x 2,61 x 1 cm
Beschriftung
rückseitig Aufkleber (Typ B): "II 21"
Provenienz
1753 Kunsthaus
Zustand
rechts unterhalb der Mitte zum Rand hin kurzer Riß, in der Mitte rechts kleinere Randbestoßung, unten in der Mitte flockige helle Einschlußstelle zum Rand hin
K90230  Bild1
LupeDetailansicht



Beschreibung und Einordnung
Die Zweischichtigkeit des Steines in warmem Elfenbeinton wurde kontrastreich ausgenutzt, so daß das Relief sich vom Hintergrund abhebt. Die Kamee zeigt ein geflügeltes Medusenhaupt in starrer Vorderansicht mit wollig abstehendem vollem Haarkranz. In der Mitte über dem Stirnhaar und unter dem Kinn nach links und rechts symmetrisch auslaufende Schlangenknoten. Die Pupillen sind angebohrt.
Eine ähnliche Medusen-Kamee befindet sich im Museo Archeologico in Florenz (Tondo 1996, Nr. 72), dort fehlt der Schlangenknoten oberhalb der Haare und der Kopf ist insgesamt nicht streng frontal dargestellt, sondern leicht nach rechts gedreht. Luigi Tondo datiert die betreffende Kamee in das 16.-17. Jahrhundert. Die Florentiner Kamee ist in ihrer größeren Bewegtheit sicherlich etwas später anzusetzen als das vorliegende Kasseler Stück.

Stand: April 2006

Quellen
Inventar Völkel 1791, Tab. VII. 25: "Medusenkopf. Or. Achat."
Inventar Pinder 1873 (B XVI), B. Tab. IV. 25: "Medusenhaupt. Orient. Achat."
Inventar Pinder 1882-1897 (B V), Tab. II. 21: "Medusenhaupt. Or. Achat."

Literatur
unpubliziert

Vergleich
Dalton 1915, Nr. 179, Taf. VI; Tondo 1996, Abb. S. 25 u. S. 105, Nr. 72


Es wird empfohlen, für den Online-Katalog der nachantiken Kameen folgende Zitierweise zu verwenden:
Heidi Schnackenburg-Praël, [entsprechende Inv.-Nr. bzw. Einleitungstext], in: Bestandskatalog der nachantiken Kameen in der Sammlung Angewandte Kunst der Staatlichen Museen Kassel, hrsg. von Michael Eissenhauer, bearb. von Heidi Schnackenburg-Praël, Online-Kataloge der Staatlichen Museen Kassel, Kassel 2006, <http://www.museum-kassel.de [Datum des Besuchs der Website]>

[ Quellen- und Literaturliste ] [ Zitierweise] [ Impressum]