Museumslandschaft Hessen Kassel

   
Katalog der nachantiken Kameen



  Nachantike Kameen>> Tablar II >> B XVI. Tab. B-II-31




1. Tablar I

2. Tablar II

3. Tablar III

4. Tablar IV

5. Tablar V

6. Tablar VI

7. Tablar VII

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 B XVI. Tab. B-II-31 Bild
LupeDetailansicht

<<_zurück     31/35   weiter_>>

[Druckansicht]


Arche Noah, Einzug der Tiere

Inv.-Nr. B XVI. Tab. B-II-31
Künstler
Alessandro Masnago (1540-1620), Umkreis
Ort
Mailand
Datierung
Ende 16. Jh.
Steinschnittart
Kamee
Material
Achat
Materialbeschreibung
dreischichtig: an oberen Spitzen ocker-orange (links unten eine rote Stelle), Reliefarbeit hellgrau, Grund mittelgrau

Bildseite, vor allem Hintergrund, poliert; konvexe Rückseite mit matter Politur
Form
Breitoval
Maße
1,81 x 2,3 x 0,86 cm
Beschriftung
Aufkleber, lose (Typ C): "629"
Provenienz
1753 Kunsthaus
Zustand
mehrere kleine Randabreibungen, unten rechts flache Absplitterung, zur Rückseite hin sich verbreiternd, Schadstelle im Darstellungsfeld zwischen dem knienden Noah und der Arche, durchgehend bis zur Rückseite, dort großer Ausbruch sichtbar
K90282  Bild1
LupeDetailansicht



Beschreibung und Einordnung
Die Tiere ziehen paarweise über eine Brücke in die Arche. Links erhöht der kniende Noah im Gebet. Über der Arche Gottvater.
Es handelt sich bei diesem Kameo um eine reduzierte Wiederholung von B XVI. Tab. B-II-16, deutlich schwächer und nicht so feinteilig gearbeitet. Die Darstellung ist verwandt mit der Arche Noah-Kamee in der Wiener Kunstkammer (Eichler/Kris 1927, Nr. 225, Taf. 33). Es kann an den Umkreis des berühmten Mailänder Steinschneiders Alessandro Masnago (1540 - 1620) gedacht werden.

Stand: April 2006

Quellen
Inventar Völkel 1791, Tab. VI. 31: "Die Arche Noahs. Or. Ach."
Inventar Pinder 1873 (B XVI), B. Tab. II. 31: "Arche Noah. Achat. / Verlegt / Jetzt Tablette IV No 50."
Inventar Pinder 1882-1897 (B V), Tab. II. 45: "Arche Noae, Achat. [Vorgängerinventar] II 31."

Literatur
unpubliziert

Vergleich
Eichler/Kris 1927, Nr. 225, Taf. 33


Es wird empfohlen, für den Online-Katalog der nachantiken Kameen folgende Zitierweise zu verwenden:
Heidi Schnackenburg-Praël, [entsprechende Inv.-Nr. bzw. Einleitungstext], in: Bestandskatalog der nachantiken Kameen in der Sammlung Angewandte Kunst der Staatlichen Museen Kassel, hrsg. von Michael Eissenhauer, bearb. von Heidi Schnackenburg-Praël, Online-Kataloge der Staatlichen Museen Kassel, Kassel 2006, <http://www.museum-kassel.de [Datum des Besuchs der Website]>

[ Quellen- und Literaturliste ] [ Zitierweise] [ Impressum]