Museumslandschaft Hessen Kassel

   
Katalog der nachantiken Kameen



  Nachantike Kameen>> Tablar V >> B XVI. Tab. B-V-36




1. Tablar I

2. Tablar II

3. Tablar III

4. Tablar IV

5. Tablar V

6. Tablar VI

7. Tablar VII

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 B XVI. Tab. B-V-36 Bild
LupeDetailansicht

<<_zurück     36/49   weiter_>>

[Druckansicht]


Kopf eines römischen Kaisers

Inv.-Nr. B XVI. Tab. B-V-36
Künstler
Kasseler Hofwerkstatt
Ort
Kassel
Datierung
Anfang 18. Jh.
Steinschnittart
Kamee
Material
Chalcedon
Materialbeschreibung
zweischichtig: obere Schicht honig-gold, untere Schicht transluzid milchig weiß-grau

alles poliert, lediglich das Inkarnat matt behandelt
Form
Hochoval
Maße
2,17 x 1,62 x 0,59 cm
Beschriftung
rückseitig Aufkleber (Typ A): "158-208"
Provenienz
1730 Nachlaß Landgraf Karl
Zustand
rechts am Rand zwei Absplitterungen, die vermutlich ausgeglichen wurden
K90259  Bild1
LupeDetailansicht



Beschreibung und Einordnung
Der fein gearbeitete relativ kleine Steinschnitt zeigt das Bildnis eines Imperators mit Lorbeerkranz, dem kaiserlichen Attribut, mit zum Nacken herabhängender Schleife. Der untere Halsabschnitt ist zweifach flach geschweift. Der Imperator blickt nach rechts. Die Haare mit dem Lorbeerkranz sind auffällig plastisch herausgewölbt und leuchten in reizvoller honiggoldener Farbe, die der Steinschneider möglicherweise durch künstliche Einfärbung erzeugte.
Die Physiognomie zeigt ein differenziertes, bartloses Profil. Mit dem Dargestellten könnte am ehesten der römische Kaiser Augustus (63 v. Chr. - 14 n. Chr.) gemeint sein.

Stand: April 2006

Quellen
Designationsliste (1730) 1753, Nr. 158: " Ein kleiner Kopf in Onyx. [Nachlaßinventar] 208."
Inventar Völkel 1791, Tab. XXII. 36: "Imperatorenkopf. Sardonyx."
Inventar Pinder 1873 (B XVI), B. Tab. V. 36: "Imperatorenkopf. Sard. [Vorgängerinventar] XXII 36."
Inventar Pinder 1882-1897 (B V), Tab. III. 34: "Imperatorenkopf. Sard. [Vorgängerinventar] V 36."

Literatur
unpubliziert



Es wird empfohlen, für den Online-Katalog der nachantiken Kameen folgende Zitierweise zu verwenden:
Heidi Schnackenburg-Praël, [entsprechende Inv.-Nr. bzw. Einleitungstext], in: Bestandskatalog der nachantiken Kameen in der Sammlung Angewandte Kunst der Staatlichen Museen Kassel, hrsg. von Michael Eissenhauer, bearb. von Heidi Schnackenburg-Praël, Online-Kataloge der Staatlichen Museen Kassel, Kassel 2006, <http://www.museum-kassel.de [Datum des Besuchs der Website]>

[ Quellen- und Literaturliste ] [ Zitierweise] [ Impressum]