Museumslandschaft Hessen Kassel

   
Katalog der nachantiken Kameen



  Nachantike Kameen>> Tablar VI >> B XVI. Tab. B-VI-36




1. Tablar I

2. Tablar II

3. Tablar III

4. Tablar IV

5. Tablar V

6. Tablar VI

7. Tablar VII

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 B XVI. Tab. B-VI-36 Bild
LupeDetailansicht

<<_zurück     36/49   weiter_>>

[Druckansicht]


Minerva

Inv.-Nr. B XVI. Tab. B-VI-36
Künstler
unbekannt
Ort
Oberitalien
Datierung
2. Hälfte 16. Jh.
Steinschnittart
Kamee
Material
Chalcedonachat
Materialbeschreibung
weißes Relief auf hellbeigem Grund

Bildseite poliert, Rückseite matt; der äußere Rand der Rückseite ist flach abgeschrägt
Form
Hochoval, leichte Birnenform
Maße
2,72 x 2,15 x 0,6 cm
Beschriftung
rückseitig Aufkleber (Typ A): "101-109"
rückseitig Aufkleber: "IV 33"
Provenienz
1730 Nachlaß Landgraf Karl
Zustand
rechts oben größere Randabsplitterung, rechts in der Mitte kleiner Abspliß
K90123  Bild1
LupeDetailansicht



Beschreibung und Einordnung
Diese relativ kleine Kamee mittlerer Qualität zeigt ein Brustbild der Minerva in Rüstung, im Profil nach links gewendet. Das Paludamentum fällt in schüsselartigen Falten vor die Brust.
Trotz Hinterschneidung wirkt das Relief flach ausgearbeitet, da die obere Schicht in einer Ebene bleibt. Der große Helm mit linearer Ornamentik, auf langem fülligem Lockenhaar, hat eine Schlange als Federbusch.
Diese serienmäßig hergestellten Minerva-Kameen sind in allen Museen sehr verbreitet. Auch in der Kasseler Sammlung ist Minerva häufig anzutreffen. Einen ähnlichen Minerva-Typ wie den hier besprochenen zeigt die Kamee B XVI. Tab. B-VII-6 in verkleinerter Form.

Stand: November 2006

Quellen
Designationsliste (1730) 1753, Nr. 101: "Sieben Köpfe und Figuren, worunter vier eingefaßet in guten orientalischen Stein. [Nachlaßinventar] 109."
Inventar Völkel 1791, Tab. XXIII. 36: "Büste der Pallas." ("Achat" mit Bleistift hinzugefügt)
Inventar Pinder 1873 (B XVI), B. Tab. VI. 36: "Büste der Pallas. Achat."
Inventar Pinder 1882-1897 (B V), Tab. IV. 33: "Büste der Pallas. Achat. [Vorgängerinventar] VI 36."

Literatur
unpubliziert



Es wird empfohlen, für den Online-Katalog der nachantiken Kameen folgende Zitierweise zu verwenden:
Heidi Schnackenburg-Praël, [entsprechende Inv.-Nr. bzw. Einleitungstext], in: Bestandskatalog der nachantiken Kameen in der Sammlung Angewandte Kunst der Staatlichen Museen Kassel, hrsg. von Michael Eissenhauer, bearb. von Heidi Schnackenburg-Praël, Online-Kataloge der Staatlichen Museen Kassel, Kassel 2006, <http://www.museum-kassel.de [Datum des Besuchs der Website]>

[ Quellen- und Literaturliste ] [ Zitierweise] [ Impressum]